Kurs Tauchsicherheit und Rettung am Katjasee

Am vergangenem Samstag fanden die Ausbildungstauchgeänge für den Aufbaukurs „Tauchsicherheit und Rettung“ am Katjasee statt. Durch die Sperrung des Helenesees müssen wir auf seine kleine Schwester ausweichen.

Es wurden Theorie und Praxis der Rettung von verunfallten Tauchern sowie der vorbeugenden Unfallvermeidun vermittelt und geübt.

Im Nachgang zu den Tauchgängen wurde das Verfahren für die Reanimation unter Nutzung von Sauerstoffkoffer und Defibrilator geübt. Hierbei konnten neben den Lehrgangsteilnehmern auch andere Clubmitglieder ihr Wissen und praktische Fertigkeiten in der ersten Hilfe vertiefen.

Abschluss GDL ** Ausbildung 2023 bei TC „Poseidon“ Eisenhüttenstadt e.V.

Seit Anfang des Jahres fand eine GDL** Ausbildung beim TC „Poseidon“ Eisenhüttenstadt e.V. statt. Zwei Taucher des Vereins nahmen die Ausbildung am 6.Januar in Angriff. Durch intensives Selbststudium und einigen Videokonferenzen wurde der theoretische Stoff vermittelt. Außerdem wurden dann an mehreren Ausbildungswochenenden die durchzuarbeitenden Themen noch einmal mit den Tauchlehrern durchgesprochen und vertieft, sowie noch offene Fragen beantwortet. Am 26. Februar fand dann bereits die theoretische Prüfung statt. Die Anspannung war groß, aber durch die super Vorbereitung durch die Tauchlehrer wurde die Prüfung mit Bravour gemeistert.

Danach ging es an die Praxis. Auch hier wurden mehrere Ausbildungswochenenden festgelegt und durchgeführt. Es wurde sehr viel Wert auf Qualität gelegt. Daher wurden einige Übungen bis zur richtige Durchführung mehrfach trainiert. Zu unseren „Lieblingsübungen“ zählten der Aufstieg unter Wechselatmung und natürlich der Ventildrill. Was haben wir uns gequält! Aber nach mehrfachem üben und vielen Tipps von unseren Tauchlehrern klappte schließlich alles reibungslos. Am 21. Mai war es dann endlich soweit Karsten und Marcel sind jetzt GDL** Taucher.

Großen Dank nochmal an die beiden Tauchlehrer Marco und Andre für die super Ausbildung und Organisation. Da der Helenesee immer noch gesperrt ist mussten wir die Übungen im Katjasee durchführen, was immer einen hohen logistischen Aufwand mit sich führte.

Nächstes Jahr kommt dann die GDL*** Ausbildung.

Sondertraining Apnoe der TSC Poseidon und TC Guben

Am 18.09.2023 hat der Tauchsportclub Poseidon e.V. gemeinsam mit dem Tauchclub Guben e.V. an einem gemeinsamen Apnoetraining mit einer professionellen Apnoetrainering in der Schwimmhalle Guben teilgenommen.

Im Folgenden findet sich ein Erfahrungsbericht uneres Mitglieds Annika Kürger.


Am Montag, den 18.09.2023, haben wir, der Tauchsportclub Poseidon Eisenhüttenstadt e.V., und der Tauchclub aus Guben an einem gemeinsamen Sonder-Apnoetraining teilgenommen. Das Ziel war es, bei diesem außergewöhnlichen Training mithilfe einer professionellen Apnoetaucherin uns zu verbessern und natürlich auch neue Übungen und Trainingsmethoden kennenzulernen. Dafür haben wir uns am Montag um 16.30 Uhr vor der Schwimmhalle in Eisenhüttenstadt getroffen und sind dann gemeinsam nach Guben gefahren. Dort haben wir uns dann vor der Gubener Schwimmhalle mit den Gubener Tauchern und der Trainerin Tori getroffen. Nachdem wir uns alle begrüßt haben und Neuigkeiten ausgetauscht haben sind wir gemeinsam in die Schwimmhalle gegangen, als Gäste der Gubener Taucher sind wir sogar kostenlos mit hineingekommen. Nachdem wir uns eingeschwommen hatten ging es dann auch schon richtig los. Insgesamt waren wir auf drei Bahnen aufgeteilt: auf Bahn eins die kleinen Kiddis und auf Bahn zwei und drei die Jugendlichen und die Trainer, die auch mitgeschwommen sind. Die Übungen waren zum Beispiel: viermal 25 m Streckentauchen, aber zwischendurch nur 5 Atemzüge nehmen oder Unterwasser 20 Flossenschläge machen und dann einmal Lufthohlen und das auf 100 m (für die Kleinen waren die Übungen natürlich etwas vereinfacht und angepasst). Das Training war circa gegen 19.30 Uhr zu Ende und danach ging es für uns Eisenhüttenstädter auch wieder zurück. Insgesamt war das Training sehr anstrengend, aber doch sehr bereichernd. Wir bedanken uns herzlichst bei der Trainerin Tori, die uns das alles gezeigt hat, bei den Gubener Tauchern, dafür dass wir ihre Gäste sein durften und natürlich auch bei unserem Trainer Zsolt, der das Alles mitorganisiert hat und uns auch gefahren hat.


Pfingsttauchlager 2023

Da wir, der TC Poseidon, als Verein am diesjährigen Bundesjugendtreffen nicht teilnehmen konnten, hatten wir uns entschlossen, für unsere kleinen sowie großen Taucher an Pfingsten ein Tauchlager an unserem Vereinsstützpunkt zu veranstalten.

Als am Samstag alle angekommen waren, ging es dann auch schon los und die kleinen Taucher, die das erste Mal zum Schnuppertauchen dabei waren, wurden mit Ausrüstung, wie Anzügen, Reglern und unserem neuen tollen Vereinsjacket versorgt. Das neue Jacket haben wir uns dank dem LTSVB mit Fördermitteln zulegen können. Dieses wird nun unseren neuen Tauchern viel Freude bereiten. Später gab es dann für die kleinen Taucher eine Lektion zum Thema Knotenkunde, denn Knoten sind für einen Taucher unerlässlich. Das Knoten bereitete jedoch viel Spaß und es wurde noch lange geübt. Zum Abschluss des Tages gab es für alle eine frisch gegrillte Bratwurst.

Der Sonntagmorgen begann mit einem großen gemeinsamen Frühstück. Danach sind wir zum Katjasee aufgebrochen, um dort zu tauchen. Dort haben wir als erstes gemeinsam die Geräte zusammengebaut. Anschließend sind jeweils ein Tauchlehrer und ein Schnuppertaucher zusammen eine kleine Runde tauchen gegangen. Als die Schnuppertauchgänge dann fertig waren, konnten die Kleinen noch ein wenig baden und schnorcheln und wir frischen Bronzetaucher konnten auch noch eine Runde mit den Tauchlehrern im See drehen. Am Nachmittag konnten unsere Kiddies sich noch mit Freizeitaktivitäten, wie dem Bogenschießen vergnügen. Am Abend wurde gegrillt und ein Feuer gemacht.

Nach dem gemeinsamen Frühstück am Montag wurden die Zimmer zusammen von allen aufgeräumt und sauber gemacht. Gegen Mittag wurden dann alle abgeholt bzw. sind heim gefahren.

Insgesamt hat es allen große Freude bereitet und auch die Schnuppertaucher sind vom Tauchen ganz begeistert und können es kaum erwarten, dass nächste Mal tauchen zu gehen. Ein großer Dank gilt unserem Organisator, unseren Tauchlehren und allen Leuten, die mitgeholfen haben, uns dieses schöne Wochenende zu ermöglichen.

Neuer VDST TL** im TC „Poseidon“ Eisenhüttenstadt

Wir freuen uns mit Marco Ratajczak nun einen frisch gebackenen VDST TL** im Verein zu haben.

Wir gratulieren ihm zur bestandenen Prüfung!

Die Prüfung fand vom 17.09-24.09.22 auf Elba statt. Ein paar bildliche Eindrücke davon findet ihr in der Gallerie. Somit ist unser Verein nun auch in der Lage weitergehende VDST-Brevets wie den VDST *** Taucher in Eigenregie anzubieten.

Motorradtour 2022 zur F60 Förderbrücke

Auch in diesem Jahr hat der TC-Poseidon wieder eine Motorradtour durchgeführt.

Ziel war dieses mal die F60 Förderbrücke in Lichterfeld.

Ein Mitglied, das in diesem Jahr erfolgreich seine GDL* Prüfung absolvierte nahm ebenfalls an der Tour teil. Einer aus unserem Verein konnte es kaum erwarten, nach erfolgreicher Besteigung der F60 Förderbrücke sie schnell wieder  zu verlassen und nahm den kürzesten Weg.

Trotz heftiger Regenschauer sind alle mehr oder weniger gut wieder nach Hause gekommen.

Wir freuen uns auf das nächste Jahr.

Der direkte Weg nach unten


Jährliche Beantragung von Dauerkarten

Es gibt eine Änderung zur Helenesse Dauerkarte für Mitglieder und Parkarten.

Bereitstellung von Passbild und Informationen für die Dauerkarten: 15.03.

Wer bis zum 15.03. des aktuellen Jahres dem Verein  kein Passbild zur Verfügung gestellt hat, bekommt nicht mehr automatisch eine Dauerkarte! Der Termin wurde uns durch die Verwaltung des Helenesee vorgegeben! Bis zum 30.03. des jeweiligen Jahres müssen die Bilder und Listen bei der Helenesee AG vorliegen!

Alle die diesen Termin nicht einhalten, müssen zukünftig pro Besuch eine Eintrittskarte kaufen oder pro Dauerkarte (Person und Parkkarte) jeweils 60 € aus eigener Tasche bezahlen.